zum Hauptinhalt
© imago images/philipimage

Trendgetränk Cider : Ein Klassiker macht Karriere

Der aus Äpfeln gekelterte Schaumwein mischt den Getränkemarkt auf. Als eleganter Essensbegleiter und Erfrischungsgetränk für Erwachsene.

Von Ulrich Amling

Während Bier schwächelt, legt Cider kräftig zu. Kein anderes alkoholisches Getränk konnte in den vergangenen fünf Jahren seinen Absatz weltweit so steigern wie der aus Äpfeln gekelterte Schäumer. In Großbritannien belegt er traditionell mindestens einen Zapfhahn im Pub, Alternative für jene, denen Bier zu herb ist. Cider war Englands Wein, als auf der Insel partout keine Reben reif werden wollten. Bei ihrer Invasion brachten die Normannen ihre Apfelweinkultur mit über den Ärmelkanal. Seitdem wird in Wales wie in der Bretagne Cider oder Cidre getrunken, aus Pintgläsern oder flachen Keramiktassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden