zum Hauptinhalt
Eine Demonstrantin tut am 1. März in München vor dem Russischen Generalkonsulat ihre Kriegsgegnerschaft kund.
© imago images/Wolfgang Maria Weber
Tagesspiegel Plus

Gibt es eine neue Russophobie?: Wenn der Zorn die Falschen trifft

Kontosperrungen, Farbattacke – russisch sprechende Menschen werden zunehmend angefeindet. Sogar wenn sie selbst gegen Putins Krieg sind. Ein Überblick.

Von

Die „Grüne Lampe“ ist eine Berliner Institution. Doch nun erfasst das Restaurant eine Welle von Cyber-Mobbing. Seit Russland die Ukraine überfallen hat, finden sich in den Bewertungen bei Google Kommentare wie „Seit Donnerstag schmeckt russisches Essen nach Blut … sollte man nicht essen.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden