zum Hauptinhalt
Illustrative rendering of a worried, concerned bald man with a beard looking into the camera.
© Getty Images/iStockphoto
Tagesspiegel Plus

Haartransplantation in der Türkei: „Nichts in meinem Leben bereue ich so sehr wie diese OP“

Mirko Savic ist Anfang 20, als er bemerkt, dass seine Stirn immer höher wird. Er entschließt sich zu einer Transplantation. Hier erzählt er seine Geschichte, damit andere nicht so unvorsichtig sind wie er.

Von Lukas Kissel

Es war auf der Hochzeit eines Freundes: Als Mirko Savic auf Fotos sah, wie weit seine Geheimratsecken mittlerweile nach hinten gewandert waren und wie die Sonne durch seine lichten Haare schien, da konnte er seinen eigenen Anblick nicht mehr ertragen.

An einem Samstag, so erinnert er sich, kam er von der Hochzeit in Serbien zurück. Am Sonntag forschte er im Internet nach Haartransplantationen. Am Montag telefonierte er mit einer Klinik in Istanbul. Vier Wochen später, im September 2019, saß Savic im Flieger in die Türkei. Nichts, sagt er heute, bereue er in seinem Leben so sehr wie diese OP – trotzdem will er bald eine zweite Haartransplantation machen lassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden