zum Hauptinhalt
Kinderspiel: Jill Biden am 8. November bei einem Auftritt mit frisch geimpften Schülerinnen und Schülern.
© REUTERS
Tagesspiegel Plus

Impfungen für Grundschüler, Werbeauftritte der First Lady: So will Biden die Kontrolle im Kampf gegen Covid-19 zurückgewinnen

Die US-Regierung startet eine neue Kampagne gegen Corona. Das provoziert Widerstand bei Konservativen und Unternehmen, doch es gibt auch Zeichen der Hoffnung. 

Von Juliane Schäuble

Manchmal kann der Blick in die Geschichte helfen, die Dinge klarer zu sehen. Vor 67 Jahren, genauer am 26. April 1954, wurden in der Franklin Sherman Elementary School in McLaen/Virginia mehr als 100 Zweitklässler gegen gefährliche Viren geimpft. Damals war es die Polio-Epidemie, die Kinderlähmung, gegen die endlich ein Mittel gefunden war.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden