zum Hauptinhalt
© picture-alliance / gms

Lassen Sie sich nicht verschaukeln! : Was es beim Kauf und Befestigen von Hängematten zu beachten gilt

Matrosen schwören seit Jahrhunderten darauf. Doch weil nun immer mehr Stadtbewohner in Parks schaukeln, ist das Grünflächenamt alarmiert.

Von Janina Martens

Summertime! Das erste Eis, der erste Mückenstich – und die Parks voller Hängematten. Gab’s schon immer so viele, oder hat die Pandemie die Leute zum Abhängen und Durchhängen gebracht? „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, sang schon Balu der Bär in Disneys „Dschungelbuch“ und gönnte sich ein Schläfchen im Baumeln. Der Ratschlag der Stunde. Wer wäre nicht erschöpft und sonnenhungrig zugleich nach einem halben Jahr Lockdown im Dunkeln. Einen ganzen Winter über stark sein müssen. Und jetzt: Gehalten werden. Aber bitte mit Schwung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden