zum Hauptinhalt
© Kijewski/UKB

Leben, Sterben, Arbeiten : Weihnachten auf der Intensivstation

In Berlins Unfallkrankenhaus hatten sie in der ersten Corona-Welle alle Intensivpatienten retten können. Jetzt stirbt hier jeden zweiten Tag ein Mensch an Covid-19.

Von Barbara Nolte

Eigentlich sollte Hans-Joachim Janssen über Weihnachten frei haben. Aber jetzt muss er doch arbeiten. Im Unfallkrankenhaus Berlin haben sie das Personal aufgestockt. „Wir erwarten über die Feiertage einen deutlichen Anstieg von Fällen“, sagt er.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden