zum Hauptinhalt

Bearbeitet: | Erschienen:

© Foto: imago/panthermedia

Männliche Machtphantasien : Warum „Die drei ???“ und TKKG nichts für Kinder sind

Viele Eltern kennen die Hörspiele aus der eigenen Kindheit. Doch wenn man heute noch mal genau hinhört, bemerkt man ein problematisches Weltbild.

Ein Kommentar von Daniela Martens

Bearbeitet: | Erschienen:

Ohne Hörspiele, Hörbücher und Podcasts würde unser Familienalltag nicht funktionieren. Mein Siebenjähriger hört sie, wo er geht und steht. So lassen sich zum Beispiel Hunger-Wutanfälle verhindern, wenn das Abendessen noch nicht schnell genug fertig ist. Und so  kann die kleine Schwester in Ruhe ihren Mittagsschlaf halten.  Zurzeit hört er zu Hause viel den MDR-Podcast „Figarinos Fahrradladen“, der Reportagen mit Hörspielen kombiniert. Auch die Grundschulsuperhelden, die Schule der magischen Tiere und die Teufelskicker finde ich ganz in Ordnung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden