zum Hauptinhalt
Eine Generation auf der Therapiecouch?
© Getty Images/iStock
Tagesspiegel Plus

Millennials kriegen die Krise: Wie eine Generation mit und gegen Depressionen kämpft

Wenn sie keine Depressionen hätte, sagt Miriam Davoudvandi, wäre sie schon Bundeskanzlerin. Keine Generation soll je so unglücklich gewesen sein wie ihre. Warum nur?

Von Julia Lorenz

Am 5. Juli schreibt Miriam Davoudvandi auf Twitter: „Morgen wieder Depression, gar kein Bock.“ 3295 Menschen gefällt das. „Was ist das für ’ne Luxusversion, dass du das schon weißt?“, fragt ein User. „Wahrscheinlichkeitsrechnung“, antwortet Davoudvandi.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden