zum Hauptinhalt
In diesem Outfit dürfte der Komiker Sasha Baron Cohen auf Mallorca nicht in die Kneipen.
© imago images/Mary Evans
Tagesspiegel Plus

Von „Bettenbremse“ bis „Mankini“-Verbot: Mallorca führt zur neuen Saison Benimm-Regeln ein 

Die Lokale auf den Balearen wollen zweifelhafte Bekleidung und exzessives Trinken nicht mehr dulden. Die spanischen Inseln setzen jetzt auf andere Schwerpunkte. 

Hunderttausende Urlauber werden in diesen Osterferien auf Mallorca erwartet. Die beliebteste Ferieninsel Europas startet nach zwei Pandemiejahren mit Vollgas in die Urlaubssaison. Es ist ein Neustart ohne wesentliche Corona-Beschränkungen. Aber mit neuen Regeln für den Tourismus, um den Inselurlaub entspannender und auch nachhaltiger zu machen.

„Wir wollen ein Tourismusmodell der Qualität und nicht der Quantität“, sagt Francina Armengol, die regionale Regierungschefin der Balearischen Inseln. Zu der Inselgruppe im Mittelmeer gehören neben der Hauptinsel Mallorca auch die kleineren und nicht weniger reizvollen Schwestern Ibiza, Menorca und Formentera.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden