zum Hauptinhalt
29.10.2021, Italien, Rom: Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister und Kanzlerkandidat, spricht während einer Pressekonferenz zu Journalisten. Am 30.10.2021 Treffen die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Wirtschaftsmächte aller Kontinente zu einem G20-Gipfel in Rom zusammen. Foto: Oliver Weiken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
© Oliver Weiken/dpa
Tagesspiegel Plus

Durchsuchung im Finanzministerium und ihre Folgen: Olaf Scholz, Jan Böhmermann und eine Razzia als vermeintliche Verschwörung

Als die Staatsanwaltschaft vor der Wahl im Finanzministerium einrückte, war schnell von einer Justizverschwörung gegen Olaf Scholz die Rede. Wie schaffte es diese Theorie in die Welt? Eine Rekonstruktion.

Als die Staatsanwaltschaft kurz vor der Wahl im Finanzministerium einrückte, war schnell von einer Justizverschwörung gegen den Kanzlerkandidaten Olaf Scholz die Rede. Wie schaffte es diese Theorie in die Welt?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden