zum Hauptinhalt
© imago images/Eibner Europa
Tagesspiegel Plus

„Ich denke nicht an Rücktritt“: Wie Sebastian Kurz die österreichische Demokratie untergräbt

Am Donnerstag muss er erneut vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss aussagen. Einblicke in ein System, das manche als „House of Kurz“ bezeichnen.

Von Christian Bartlau

Zur Sicherheit schickte Moderator Armin Wolf noch eine Warnung vorweg, bevor er dem Fernsehpublikum Anfang Juni die neueste Enthüllung rund um Sebastian Kurz und dessen Partei ÖVP präsentierte. „Die Kinder sind hoffentlich schon im Bett“, sagte Österreichs bekanntester Nachrichtenmann, und verlas dann in aller gebotenen Seriosität die nächste von vielen berühmt gewordenen Chat-Nachrichten aus dem innersten Kreis des Bundeskanzlers: „Kurz kann jetzt Geld scheißen.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden