zum Hauptinhalt
Die Bundestagsvizepräsidenten und Grünen-Politikerin Claudia Roth nimmt an der Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag teil. +++ dpa-Bildfunk +++
© Kay Nietfeld/picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Claudia Roth über ihr queerpolitisches Engagement: „Ich hoffe, dass ich auch als Kulturstaatsministerin weiter auf CSDs eingeladen werde!“

Die neue Kulturstaatsministerin von den Grünen setzt sich schon seit vielen Jahren für LGBTI-Rechte ein. Es ist ein Herzensthema, das viel mit ihrer Freundschaft zu Rio Reiser zu tun hat.

Gerade erst hat Claudia Roth, die neue Kulturstaatsministerin der Grünen, wieder ein Bild von sich mit einer riesigen Regenbogenfahne gepostet. Direkt nach der Aktion Out in Church war das. „Was für eine Wucht, die in allen Farben des Regenbogens strahlt!“, schrieb Roth dazu. Es gibt wohl kaum eine in der Politik, die sich schon so lange und so intensiv für die queere Community einsetzt wie Roth, die für viele selber zu einer queeren Ikone geworden ist.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden