zum Hauptinhalt
Exklusiv

Bearbeitet: | Erschienen:

© Privat
Exklusiv

Geschäftsmodell Schrottimmobilie : Wie ein Berliner CDU-Politiker mit der Not der Ärmsten Geld macht

Müllberge, Ratten, kaputte Heizungen: In Berlin gibt es 75 Elendshäuser, in denen vor allem Osteuropäer wohnen. Wie es dazu kam und wer davon profitiert.

Von Julius Betschka

Bearbeitet: | Erschienen:

Aus seinem Fenster in einer der oberen Etagen kann er hinüberschauen auf die andere Seite – öffnet er einen Spalt, riecht er schon den Gestank. Er blickt auf eine zwei Meter hohe Steinmauer, die die beiden Innenhöfe trennt, als seien es andere Welten. Oben drauf Maschendraht. Es stinkt nach Abwasser, Tierkadavern. „Es kommt nie frische Luft rein“, sagt er.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden