zum Hauptinhalt
Restaurant La Côte.
© Daniel Faro
Tagesspiegel Plus

Restaurantkritik „La Côte“ : Pani Puri, Pulpo mit Labneh, Burrata mit Haselnuss-Granola  

Nicht kompliziert, aber besonders. Mediterran, aber weltläufig. Das „La Côte“ ist für manche Überraschung gut. Wenn bloß die Tische nicht so eng gestellt wären.

Von Felix Denk

Klammheimlich hat sich der Schillerkiez in Neukölln in den letzten Jahren zu einem ernstzunehmenden kulinarischen „Fomo“-Hotspot entwickelt. Die „Fear of Missing out“, das nagende Gefühl, etwas zu verpassen, befällt einen zwangsläufig, wenn man nicht, sagen wir, alle sechs Wochen schaut, was da rund um den Herrfurthplatz wieder alles aufgemacht hat an neuen Bars, Cafés und Restaurants.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden