zum Hauptinhalt
ARCHIV - 24.07.2019, Bayern, Passau: Ein Kind vergnügt sich im im Wellenbad. (Illustration zu dpa-Korr "Bäderland warnt: Eltern lassen sich immer stärker vom Handy ablenken") Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
© Foto: Armin Weigel/dpa
Tagesspiegel Plus

Ein Schwimmmeister packt aus: Können Sie erkennen, wenn jemand ins Wasser pinkelt?

Im Spreewaldbad werden Gläubige getauft, Bankräuber gefasst, Meerjungfrauen engagiert. Martin Minkwitz erzählt von seinen skurrilsten Fällen.

| Update:

Martin Minkwitz begann als Saisonaushilfe im Sommerbad Kreuzberg. Es folgten Stationen im Stadtbad Lankwitz sowie im Stadtbad und Sommerbad Neukölln. Seit 2014 leitet er das Wellenbad am Spreewaldplatz.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden