zum Hauptinhalt
Franziska Giffey (l), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, und Innensenatorin Iris Spranger (beide SPD),
© dpa / Wolfgang Kumm
Tagesspiegel Plus

Sprengstoff im Berliner Grunewald: Vom Großbrand zum Politikum

Berlin lagert Munition mitten im Wald. Dann bricht ein Feuer aus. Während die Rettungsarbeiten noch laufen, gerät die Landesregierung in Erklärungsnot.

Von

Zu Beginn ist es ein riesiges Feuerwerk. Videos, die dem Tagesspiegel vorliegen, zeigen wie auf einem Sprengplatz der Berliner Polizei Feuerwerkskörper zwischen 3 und 4 Uhr morgens in bunten Lichtern in den Nachthimmel explodieren. Doch auf dem Platz werden nicht nur Böller und Raketen gelagert., sondern auch Munition und Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Später dann, berichten Sicherheitskreise, seien auch die nebenstehenden Gebäude in die Luft geflogen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden