zum Hauptinhalt
© freepik, mauritius/Gestaltung: Katrin Schuber

Tatort Berlin – das Zwölf-Stunden-Verhör : „Ich konnte mich nicht dazu bringen, ihn zu häuten“

Eine Leiche ohne Kopf, eine rätselhafte Spur und ein Zeuge, der sich in Widersprüche verstrickt: Rekonstruktion eines Falls, der die Ermittler an ihre Grenzen brachte.

Von Katja Füchsel

Irgendwas muss passiert sein, was seinen Tod verursacht hat. Wir hatten die Hoffnung, dass Sie eine Idee haben?
Er hatte ein Tattoo auf seinem Hals, einen Schädel und einen Flügel, was man leicht mit einem Hells-Angels-Tattoo verwechseln kann.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden