zum Hauptinhalt
© Getty Images/iStockphoto

Das sind die Schlupflöcher der Experten : Camping während des Lockdowns

Die Hotels bleiben vorerst geschlossen. Aber im eigenen Wohnmobil oder Bulli dürfte man doch theroretisch ...? Oder nicht? Unser Fachmann kennt die einschlägigen Foren.

Von Andreas Austilat

| Update:

Der Wagen parkte gleich um die Ecke in einer Berliner Wohnstraße. Mal war er von Schnee bedeckt, dann wieder nicht, seit Wochen war er keinen Millimeter mehr bewegt worden. Ein Wohnmobil, bestimmt sieben Meter lang. Wenn man sich auf die Zehenspitzen stellte, konnte man trotz der erhöhten und verdunkelten Fenster das Doppelbett im Heck erkennen, sah den übergroßen Kühlschrank gegenüber der Küchenzeile. Doch nun ist er weg, ein paar Tage schon.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden