zum Hauptinhalt
Wenn ein Paar getrennte Wege geht, leidet (fast) immer einer von beiden. Liebeskummer-Expertin Silvia Fauck hilft.
© Getty Images/EyeEm
Tagesspiegel Plus

Tipps gegen Trennungsschmerz: „Man muss sich selbst erlauben, zu leiden“

Beraterin Silvia Fauck betreut seit über 20 Jahren Menschen mit Liebeskummer. Warum man frisch getrennt nie in den Urlaub fahren sollte und eine neue Wandfarbe Wunder wirkt.

Von Lin Freitag

Frau Fauck, wer kommt zu Ihnen in die Liebeskummer-Praxis?
Zu mir kommen Leute, bei denen der Leidensdruck nach einer Trennung besonders groß ist. Eine Stunde kostet 120 Euro, das zahlt nur, wem es wirklich schlecht geht. Die Frischverlassenen, die von der Trennung eiskalt erwischt wurden. Leute, die betrogen wurden. Aber auch Neu-Singles, die nach ein paar Monaten Online-Dating desillusioniert sind und von mir wissen wollen, wo sie denn – abgesehen von Tinder - heute noch jemanden kennenlernen können.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden