zum Hauptinhalt
© Gerald Herbert/AFP
Tagesspiegel Plus

Trump fliegt aus Forbes-Liste : Wie pleite ist der „beste Dealmaker der Welt“?

Laut dem US-Magazin gehört Donald Trump nicht mehr zu den 400 reichsten Amerikanern. Was das für seine Präsidentschaftspläne für 2024 bedeutet.

„Ich bin wirklich reich“, trompete Donald Trump in den Saal. Das war sein zentrales Argument, als er am 16. Juni 2015 seine Präsidentschaftskandidatur erklärte. Er hielt ein Blatt hoch mit den angeblichen Bewertungen seiner diversen Unternehmen. Die Summe: 8.737.540.000 Dollar – doppelt so viel wie die 4,1 Milliarden, auf die ihn das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ damals schätzte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden