zum Hauptinhalt
© AFP
Tagesspiegel Plus

19 Kinder und zwei Lehrerinnen tot: Das sind die Opfer von Uvalde – und ihre Geschichten

Ein Attentäter hat an einer Schule in den USA brutal gemordet und Menschen mitten aus dem Leben gerissen. Menschen mit Familien, Kindern, Träumen – und Eltern.

Von

Es ist kurz nach 11.30 Uhr Ortszeit an diesem Dienstag, als in der texanischen Kleinstadt Uvalde ein junger Mann einen Pick-up-Truck in einen Graben vor der örtlichen Grundschule setzt. Daraufhin sei er ausgestiegen und, so berichtet es der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Augenzeugen, habe sich durch den Südeingang Zugang zur Robb Elementary School verschafft. Der 18-Jährige soll dabei schwarze Kampfkleidung getragen haben, eine kugelsichere Weste – und mehrere Schusswaffen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden