zum Hauptinhalt

© Foto: privat

Verliebt, ermordet, verheiratet : Die Geschichte einer Hochzeit nach dem Tod

Irgendwann holen sie den Koffer aus dem Keller und finden eine Heiratsurkunde ihrer Großtante Irmgard. Doch als die ausgestellt wurde, ist ihr Bräutigam längst ermordet worden.

Von Maris Hubschmid

Ein brauner Holzrahmenkoffer, 65 mal 40 mal 20 Zentimeter, an den Lederecken abgestoßen. Jahre schon steht er im Keller, seine letzte Reise liegt lang zurück. An einem Sommertag trägt Bärbel Schimmel ihn nach oben, löst die Schnallen, öffnet den Deckel. Fotos sind in dem Koffer und Briefe, die persönlichen Erinnerungen ihrer Großtante Irmgard.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden