zum Hauptinhalt
© Mauritius Images (3), Shutterstock (2), Freepik; Montage: Tagesspiegel/Schneider
Tagesspiegel Plus

Wie eine junge Frau Cybermobbing erlebte: „Sie schickten mir Videos, auf denen sie ejakuliert haben“

Als Jugendliche wird sie von ihrem Freund missbraucht, dann beginnt das Mobbing – und im Netz gibt es kein Entrinnen. Die 17-Jährige Liv erzählt.

Von Inga Barthels

In Deutschland ist Hass und Gewalt gegen Frauen trauriger Alltag. Durchschnittlich alle 45 Minuten wird eine Frau durch ihren (Ex-)Partner verletzt oder angegriffen. Auch online nimmt die verbale Gewalt gegen Frauen alarmierende Ausmaße an. Befragungen haben ergeben, dass Mädchen und Frauen besonders oft von Cybermobbing betroffen sind. Slut-Shaming, die Abwertung von Mädchen und Frauen aufgrund ihrer Sexualität, spielt dabei eine große Rolle. Hier schildert die 17-jährige Liv E., was sie erlebt hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden