zum Hauptinhalt
© Shutterstock / BAZA Production
Tagesspiegel Plus

Wir müssen reden – über die Periode: Die Menstruation ist keine Geschichte voller Missverständnisse

Millionen Frauen sind betroffen, viele leiden unter großen Schmerzen. Das Thema Menstruation wird noch immer tabuisiert. Doch nun ändert sich etwas.

Von

In den vergangenen Jahren ist viel geschehen, um Menstruationsscham zu bekämpfen. Und es ist wohl auch dringend nötig. Josephine Ortleb, für die SPD im Familienausschuss des Deutschen Bundestages, sagt dem Tagesspiegel: „Es herrscht bei uns ein Tabu um das Thema Menstruation. Und dieses Tabu müssen wir brechen.“ Noch immer werde so getan, als sei es unnatürlich, eine Periode zu haben. „Und das ist alles Quatsch“, sagt Ortleb.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden