zum Hauptinhalt
© Hannes Wiedemann
Tagesspiegel Plus

Der Verbindungsoffizier der SPD: Wie der Abgeordnete Johannes Arlt die „Zeitenwende“ voranbringt

Er ist Soldat, war in Mali und Afghanistan – und sitzt als Neuling im Bundestag. Dort verkörpert er wie kein anderer die „verteidigungspolitische Wende“.

Von Kai Müller

Wenn Waffenhersteller derzeit nicht schwer zu tragen haben, liegt es daran, dass Ego kein Gewicht hat. Der Krieg in Russland spült Milliarden in ihre Bilanzen. Und einigen Managern ist auf der Luftfahrtausstellung in Berlin (ILA) vor zwei Wochen der Stolz deutlich anzumerken, dass sie wieder im Geschäft sind. Dass sie es selten so leicht hatten. Sogar moralisch stehen sie auf der richtigen Seite. Sie brauchen nicht mal mehr Argumente. Putin ist das beste Argument. Und sie, die zwischen Putin und der Freiheit des Westens stehen, so sieht es einer auf der ILA, dürfen sich durchaus wichtig nehmen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden