zum Hauptinhalt
© Christian Mang
Tagesspiegel Plus

Zwischen Panik und Partei: Wie radikale Klimaschützer die Berliner Grünen um die Macht bringen könnten

Die neue Partei „Radikal:Klima“ bedroht ausgerechnet die Chance der Grünen, stärkste politische Kraft zu werden. Besuch bei den Kompromisslosen.

Von
  • Margarethe Gallersdörfer
  • Julius Betschka

Wären das normale Zeiten, wäre Gesa Müller- Schulz wohl noch in der SPD. Vielleicht würde sie noch immer für einen Mann wie Peer Steinbrück kämpfen, wie damals zur Bundestagswahl 2013, und dafür, die Leiharbeit einzudämmen. Vielleicht würde sie auch noch in der Kommunikationsabteilung von Zalando arbeiten, Politikern die Vorteile des Onlinehandels einreden. Aber die Zeiten, so sieht das Müller-Schulz, sind nicht normal. „I want you to panic“, dieser Satz der Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich bei ihr eingebrannt: Ich will, dass ihr panisch seid!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden