zum Hauptinhalt
© dpa
Tagesspiegel Plus

Die wichtigsten Fragen und Antworten: Kann man sich jetzt gegen Affenpocken impfen lassen?

Ein Impfstoff soll „in Kürze” geliefert werden und könnte bei Bedarf „unmittelbar“ eingesetzt werden. Doch für wen wäre eine solche Impfung überhaupt sinnvoll?

| Update:

Die ungewöhnlichen Ausbrüche der Affenpocken jenseits von West- und Zentralafrika mit mittlerweile mehr als 170 Fällen in 16 Ländern sorgen in diesen Tagen bei vielen Menschen für Unsicherheit. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat das Thema frühzeitig aufgenommen und dabei sogar eine mögliche Impfung ins Spiel gebracht. Dazu sollen nun Vorbereitungen getroffen werden, für den Fall, dass sich die Lage unerwartet verschlechtert. Welche Erkenntnisse gibt es zum jetzigen Zeitpunkt über die Affenpocken-Impfung? Und was plant der Minister konkret? Wir beantworten die wichtigsten Fragen:

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden