zum Hauptinhalt
Karl Lauterbach (SPD), Bundesgesundheitsminister
© imago images/Frank Ossenbrink
Tagesspiegel Plus

Prozesslawine wegen Masken-Verträgen erwartet: Gesundheitsminister Lauterbach droht politisches Desaster

Im Streit um die Maskenbeschaffung kassiert das Bundesgesundheitsministerium eine schwere Niederlage. Es drohen weitere Kosten in Höhe von Hunderten Millionen Euro.

Die vom ehemaligen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu Beginn der Corona-Pandemie initiierte Maskenbeschaffung droht nun auch die Amtszeit seines Nachfolgers Karl Lauterbach (SPD) zu belasten: Darauf deutet ein Urteil hin, das das Bundesgesundheitsministerium (BMG) gerade in erster Instanz vor dem Landgericht Bonn kassiert hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden