zum Hauptinhalt
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus

Große Hürden für Tiny Houses: Wie die Bürokratie alternative Wohnformen blockiert

Minihäuser wären eine Antwort auf den Mangel an Bauland und die Wohnungsknappheit in den Städten. Doch ihre Bewohner scheitern oft an Deutschlands absurder Rechtslage.

Da steht er mitten auf seinem Campingplatz und wirkt so gar nicht wie ein Unternehmer: Heiko Neupert trägt eine rote Kapuzenjacke, Jeans und Arbeitsschuhe, eine Zigarette in der Hand. Hinter ihm der Klostersee, links und rechts neben ihm sehr kleine Häuser, auf seinem Gesicht ein breites Lachen. Bei Kloster Lehnin südwestlich von Potsdam gründet Neupert gerade die erste Siedlung in Berlin-Brandenburg, die vollständig aus den diesen Minihäusern auf Rädern besteht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden