zum Hauptinhalt

Bearbeitet: | Erschienen:

© privat

Herzchirurg kritisiert Gesundheitssystem: : „Junge Ärzte werden zu Managern geformt“

Zeitmangel, Bürokratie, Unterbesetzung und Überbelegung. Der Herzchirurg Umes Arunagirinathan über Alltag in deutschen Krankenhäusern.

Von Barbara Nolte

Bearbeitet: | Erschienen:

Umes Arunagirinathan sitzt an einem sonnigen Herbsttag neben einem großen schwarzen Schalenkoffer im Café der Akademie der Künste. Er wohnt in Hamburg, macht nur einen Zwischenstopp in Berlin, das er gut kennt, denn er hat in der Charité als Herzchirurg gearbeitet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden