zum Hauptinhalt
© Steve Gullick
Tagesspiegel Plus

Britpop-Star Damon Albarn: „Ich habe mit einem Feen-Anwalt verhandelt“

Mit Blur und den Gorillaz hat der britische Musiker Damon Albarn Popgeschichte geschrieben. Jetzt erscheint sein zweites Soloalbum. Ein Gespräch über seine Liebe zu Island, Schwimmen im offenen Meer und Dialoge mit einem Kormoran.

Von Katja Schwemmers

Mister Albarn, auf Ihrem neuen Album huldigen Sie Island und der Natur. Die Platte erscheint, während in Glasgow der UN-Klimagipfel stattfindet. Zufall oder Absicht?
Reiner Zufall! Es sei denn, jemand in meiner Plattenfirma ist sehr zynisch, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Ich war mit diesem Album im April fertig, habe also ziemlich lange gewartet. Aber das lag zum Teil auch daran, dass die Herstellung von Vinyl mittlerweile bis zu einem Jahr dauert. Ich hatte also noch Glück.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden