zum Hauptinhalt
Ballerina der Einsamkeit. Die Cousine des Fotografen während einer digitalen Balletstunde, aufgenommen im April 2020 in Minden.
© Ingmar Björn Nolting
Tagesspiegel Plus

Ein Leipziger Fotograf blickt auf Deutschland: Aus dem WG-Zimmer zum Chronisten der Coronakrise

Als die Pandemie beginnt, zieht Ingmar Nolting mit der Kamera durch Deutschland. Er dokumentiert die Krise. Heute erkennt er das Land kaum wieder. Ein Porträt.

Vor ziemlich genau einem Jahr trifft Ingmar Björn Nolting den Entschluss loszufahren. Er verlässt sein WG-Zimmer in Leipzig, nimmt den Zug ins württembergische Essingen und leiht sich den weißen Polo seiner Mutter. Der erste Halt ist ein Corona-Testzentrum in Ludwigsburg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden