zum Hauptinhalt
Gutscheine sind ein beliebtes Geschenk.
© Christin Klose/dpa
Tagesspiegel Plus

Der Notnagel für Uninspirierte: Besser kein Geschenk als ein Gutschein

Sie sind der Deutschen liebstes Weihnachtsgeschenk. Und nun sollen sie auch noch die Wirtschaft retten. Dabei sind Gutscheine meist Armutszeugnisse des Miteinanders.

So kurz vor dem Fest und immer noch nicht alle Geschenke beisammen. Wer spendet nur all den gepeinigten Seelen im vorweihnachtlichen Lockdown Trost? Die Bibel natürlich. Denn wer ein abschreckendes Beispiel für ein spontanes, aber unpersönliches Geschenk sucht, der wird in der Weihnachtsgeschichte fündig. Die Heiligen Drei Könige bringen dem neu geborenen Heiland Gold, Weihrauch und Myrrhe an die Krippe. Doch, liebe Evangelisten, welches Kind freut sich bitte über Edelmetall, kultisches Räucherwerk oder aromatisches Gummiharz?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden