zum Hauptinhalt

© imago images/ZUMA Wire

Die Psychologie des Verschwörungskultes : Warum glauben Menschen an Abstrusitäten wie QAnon?

Dunkle Mächte entführen Kinder, und Donald Trump wird sie retten. QAnons wilde Thesen sagen viel über die verdrängten Ängste der Gesellschaft. Eine Analyse.

Von Caroline Fetscher

Auf Donald Trumps jüngste Provokation reagierte die Washington Post mit der nüchternen Diagnose, sein Zugriff auf Verschwörungsthese werde „immer verzweifelter“. Am Donnerstag retweetete der US-Präsident die Behauptung der Bewegung QAnon, wonach Osama Bin Laden nie vom US-Militär unter Barack Obama eliminiert worden sei, hingegen Zeugen der fehlgeschlagenen Aktion getötet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden