zum Hauptinhalt
© Photo: Georg Petermichl, © mumok
Tagesspiegel Plus

Fotokunst in Graz und Wien: Wenn das eigene (Er)Leben ausgestellt ist

Drei Ausstellungen in Wien und Graz zeigen, wo die Fotografie heute steht. Wolfgang Tillmans und zwei Zeitgenossinnen verbinden Privates mit Soziologie und Politik.

Von Nicola Kuhn

Fotokunst, das ist längst mehr als der Abzug, die Momentaufnahme an der Wand. Stattdessen werden ganze Räume aus fotografischem Material geschaffen, Installationen, die ausgreifen in ein zeitliches Kontinuum: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft fügen sich darin zu einem komplexen Geflecht. Die Generation nach den Heroen der Becher-Schule, den Struffskys und ihrem unterkühlten Dokumentarismus im XXL-Format, pflegt einen tastenderen Stil.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden