zum Hauptinhalt
© Nadine Lange
Tagesspiegel Plus

Politik mit Graffiti: Die Sprühdosen-Duelle von Belgrad

Wie Rechtsextreme auf den Wänden der serbischen Hauptstadt ihre Hassbotschaften verbreiten – und Linke dagegenhalten.

Alle zum Stadion, Korruption, Stoppt den Ausverkauf des Landes an Fremde. Die Wände der Belgrader Innenstadt sind äußerst mitteilsam, ständig trifft man auf gesprühte Botschaften. Mal schnell hingekritzelt, mal aufwendig oder mithilfe von Schablonen gestaltet. Klassische „Ich liebe Dich“-Graffitis sind gegenüber politischen Botschaften dabei klar in der Minderheit – und mitunter finden regelrechte Schrift-Scharmützel auf Fassaden oder sonstigen Flächen statt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden