zum Hauptinhalt
© Getty Images

Haus, Halt und Gewalt : Was die Pandemie mit Familien macht

Die kleinste Einheit der Gesellschaft ist im Lockdown das große Ganze geworden. Sei es Papa-Mama-Kind, sei es eine andere Lebensgemeinschaft. Welche Folgen hat das?

Von Christiane Peitz

Die Familie ist ja jetzt alles. Büro, Schule, Spielplatz, Sportstudio, Dancefloor, Kneipe, Lesesaal, Kino, Backstube, Sozialstation, bei manchen auch noch Nagelstudio und Friseur. Die kleinste Einheit ist seit Corona das große Ganze. My home, my castle? Zuhause, das sind jetzt die Wände, die die Welt bedeuten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden