zum Hauptinhalt
© Mathias Bothor
Tagesspiegel Plus

Jasmin Tabatabai im Interview: „Wer Ja zum Kopftuch sagt, sagt auch Ja zu anderem“

Im Kinofilm „Mitra“ spielt Jasmin Tabatabai erstmals eine Iranerin. Ein Gespräch über Männertränen, Frauenrechte, eine Sprache ohne Gender und die Freiheit, unperfekt zu sein

Von Gunda Bartels

| Update:

Die Schauspielerin und Musikerin Jasmin Tabatabai ist zurzeit mit ihrem Album „Jagd auf Rehe“ auf Konzerttour und ab Donnerstag im Kinofilm „Mitra“ von Kaweh Moridiri zu sehen. Sie spielt darin eine iranische Professorin, die seit fast 40 Jahren im niederländischen Exil lebt und von der Vergangenheit eingeholt wird, als die vermeintliche Verräterin ihrer Tochter Mitra wieder auftaucht. Die Widerstandkämpferin gegen das Mullah-Regime war nach der Islamischen Revolution verhaftet und hingerichtet worden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden