zum Hauptinhalt
© HOI

Kabarettist Josef Hader : „Verweigerung ist ein gutes Konzept“

Normalerweise reden Kabarettisten wie der Österreicher Josef Hader über neue Shows und künstlerische Freiheit. Jetzt hat die Kultur dicht – und dieses Gespräch kein Thema.

Von Gunda Bartels

Herr Hader, ich möchte mit Ihnen über Nichts sprechen.
Das Nichts ist ein weites Feld, mit dem wir alle existenziell zu tun haben. Vorm Nichts steht ja jeder hin und wieder. Und am Ende sowieso. Ich find das Thema ideal.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden