zum Hauptinhalt
Das Panorama fängt die letzten fünf Minuten vor den Anschlägen ein.
© Tom Schulze (c) asisi
Tagesspiegel Plus

Leipziger Ausstellung zum 11. September: „Von jetzt auf gleich kann alles vorbei sein“

Im Panometer macht Yadegar Asisi die Schrecken von 9/11 erlebbar. In den Blick rücken auch die Folgen des „Kriegs gegen den Terror“ – und seine Vorgeschichte.

Von Rolf Brockschmidt

Es ist 8 Uhr 41 an einem sonnigen Herbsttag in New York. Man steht auf dem kleinen Friedhof vor der kleinen St. Paul’s Chapel aus dem 18. Jahrhundert, der ältesten Kirche Manhattans. Die ersten Touristen machen sich auf und fotografieren die Twin Towers, strömen in die Geschäfte, kaufen sich ihren ersten Kaffee. Vögel zwitschern, der Verkehr rauscht und die typischen amerikanischen Polizeisirenen vollenden den New-York-Sound.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden