zum Hauptinhalt
© AFP
Tagesspiegel Plus

Flucht aus der Klasse: Édouard Louis und sein Mutterporträt

Mit „Die Freiheit einer Frau“ erzählt der französische Schriftsteller die Emanzipationsgeschichte seiner Mutter.

Von Gerrit Bartels

In seinem letzten Buch „Wer hat meinen Vater umgebracht“ bekannte Édouard Louis, dass er mit seiner Kindheit in einem kleinen Ort in der nordfranzösischen Picardie „keine einzige glückliche Erinnerung“ verbinde. So gerieten auch die beiden von ihm zuvor veröffentlichten Bücher „Das Ende von Eddy“ und „Im Herzen der Gewalt“ passagenweise zu Abrechnungen mit den Eltern und Geschwistern, seiner Herkunft überhaupt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden