zum Hauptinhalt

© Van Gogh Museum, Amsterdam

Neues zu Vincent van Gogh : Das Geheimnis um sein letztes Bild ist gelüftet

Vor 130 Jahren schoss Vincent van Gogh sich eine Kugel in den Bauch. Einem niederländischen Kunsthistoriker ist es gelungen, zu rekonstruieren, was an seinem Todestag wirklich geschah.

Von Stefan Koldehoff

Was genau vor 130 Jahren in Auvers-sur-Oise geschah, wird sich wohl nicht mehr klären lassen – obwohl es eine Reihe von Zeuginnen und Zeugen gab. Sie allerdings äußerten sich zum Teil erst Jahrzehnte nach den tragischen Ereignissen, mit denen das verschlafene Dorf Nordwesten von Paris in die Kunstgeschichte eingehen sollte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden