zum Hauptinhalt
Bunt für Bürgerrechte. Das Musical „Hair“ der Chemnitzer Oper wurde in den Hauptrollen neu besetzt. 
© Nasser Hashemi
Tagesspiegel Plus

Kaum Rollen für nicht-weiße Mimen: Die letzte Feudalherrschaft

Die Auseinandersetzung um eine „Hair“-Inszenierung in Chemnitz zeigt: Deutschen Theater-Ensembles fehlt es an Diversität

Als der Schauspieler und Sänger Dennis Weißert zum ersten Mal auf die Probe kam, hat er sich doch gewundert: „Nur bleiche Gesichter schauten mich an“. Weißert ist zwar selbst nicht schwarz, aber er wusste ja, dass hier das Musical „Hair“ von Galt MacDermot, Gerome Ragni und James Rado auf dem Programm stand.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden