zum Hauptinhalt
© imago images/Itar-Tass
Tagesspiegel Plus

Putins Drohungen mit Atomwaffen : Warum tun beide Seiten so, als seien sie zum Äußersten bereit?

Russlands Krieg in der Ukraine ist auch ein Krieg der Drohungen. Dabei wissen beide Seiten, dass ein Einsatz von Atomwaffen im höchsten Maße irrational wäre.

Wer bei Google die Worte „Putin droht“ eingibt, kommt auf rund 170.000 Ergebnisse. Ergänzt wird der Halbsatz durch „mit Atomwaffen“, „mit Blitzschlägen“, „mit Lieferstopp“. Wer „Nato droht“ eingibt, kommt auf rund 7000 Ergebnisse. Dort heißt es „mit schwerwiegenden Konsequenzen“, „mit harten Reaktionen“, „mit verschärfter Cyberdoktrin“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden