zum Hauptinhalt
© 2020 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts

Sex, Drags und Rock&Roll : Wie Andy Warhol Queerness zelebrierte

Der Blick auf den Pop-Art-Star verändert sich stetig. Zwei große Ausstellungen in Köln und Wien zeigen Warhol als queeren Künstler und umtriebigen Kurator.

Von Nicola Kuhn

Ein Star wird wiedergeboren, und das nicht zum ersten Mal. In Wien und Köln wollen zeitgleich zwei Warhol-Ausstellungen den Kosmos des Pop-Art-Künstlers neu vermessen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden