zum Hauptinhalt
Martin Wuttke als Thomas-Mann-Figur in der Inszenierung von Julien Gosselin an der Volksbühne.
© Foto: Thomas Aurin
Tagesspiegel Plus

Trauerspiel in Endlosschleife: René Pollesch und der Absturz der Volksbühne

Die Berliner Volksbühne war einst das einflussreichste deutschsprachige Theater. Die Bilanz des Intendanten René Pollesch fällt mager aus. Die Kulturpolitik muss reagieren.

René Pollesch schreibt Theatertexte, wie andere Menschen Serien konsumieren. Er inszeniert sie immer auch selbst. Und seit einem Jahr ist er Intendant der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, wo er früher schon einmal fest engagiert war.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden