zum Hauptinhalt
Das Beste zum Schluss? Die aktuelle Ausstellung „Scratching the Surface“ zeigt Kunst aus 60 Jahren.
© Matthias Voelzke
Tagesspiegel Plus

Rieckhallen vor dem Aus: Das große Finale vor dem Abriss – oder naht die Rettung?

Die Rieckhallen müssen schließen. Ihre letzte Schau beweist, was für ein wichtiger Kunstort der Stadt damit verloren gehen könnte. Aber es gibt noch Hoffnung.

Von Nicola Kuhn

Das letzte Bild der Ausstellung lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Anna Jermolaewas Loop „On/Off“ zeigt einen Penis, der einen Lichtschalter an- und ausschaltet. Das Video gehört zur Friedrich Christian Flick Collection und wird wie alle anderen Arbeiten der Sammlung mit Ende der Ausstellung „Scratching the Surface“ in die Schweiz zurückkehren. Der Leihvertrag ist abgelaufen, Flick hat aus dem bevorstehenden Abriss der Rieckhallen, die er aus eigener Tasche für seine Sammlung herrichten ließ, die Konsequenzen gezogen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden