zum Hauptinhalt
© Shadi Hatem/APA Images
Tagesspiegel Plus

Schikanen, Kollektivstrafen, Racheakte: So sprechen israelische Soldaten über das Unrecht der Besetzung

In „The First 54 Years” versammelt Avi Mograbi kritische Stimmen des Militärs. In Israel wird die Doku nicht gezeigt, aber auf der Berlinale. Ein Porträt.

Israel, Westbank 1978. Ein alter Mann mit einem Esel trifft auf einen Soldaten. Der erklärt dem Greis, dass er nicht mehr zu seinem Stück Land darf. Schnitt, vor der Kamera sitzt jetzt der Filmemacher auf seinem Sofa.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden