zum Hauptinhalt
Zurück ins Licht: Tritt Tennis 2022 wieder aus dem Schatten anderer Sportarten?
© imago images/CSP_lightpoet
Tagesspiegel Plus

Stöhnen, Schwitzen, Schlagen: Warum ist Tennis plötzlich wieder so beliebt?

Tennis war einst der sportgewordene Neoliberalismus. Ausgerechnet in der Pandemie steigen erstmals seit Jahrzehnten wieder die Mitgliederzahlen in Vereinen. Eine Spurensuche

Als Kind schaute ich gern verschwitzten Leuten beim Stöhnen zu. Am liebsten zum Frühstück. Plop, Plop. Uh! Plop, Plop. Ah! Im Grundschulalter vernahm ich die erotisch aufgeladene Geräuschkulisse zum ersten Mal. Der Unterricht begann erst zur dritten Stunde. Kaum waren die Eltern aus dem Haus, schon lief der Fernseher. Gefühlt jeden Morgen grunzten dort zwei Menschen rhythmisch um die Wette.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden