zum Hauptinhalt
Immer häufiger zu sehen: Weinende Männer.
© Alessandro de Leo/mauritius images
Tagesspiegel Plus

Trotz und Wasser: Warum wir mehr Mut zum Weinen brauchen

In der Pandemie fürchten viele den emotionalen Ausnahmezustand. Doch Tränen öffnen im Miteinander neue Perspektiven gegen die Zumutungen.

Es gibt Sätze, die ein sicheres Anzeichen für eine gescheiterte Pädagogik sind. Dazu gehört der Klassiker: „Hört doch auf mit dem Geheule!“ Wenn ein Land diesen Satz von seinem Präsidenten zu hören bekommt, ist das ein sicheres Anzeichen für eine gescheiterte Staatsführung. Zuletzt starben in Brasilien 4000 Menschen an einem Tag an Covid-19. Aber Jair Bolsonaro, der die ungeheure Äußerung von sich gegeben haben soll, will von Tränen nichts wissen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden